Tarifinfo Nr. 5

Kfz-Handwerk Mecklenburg-Vorpommern: Durchbruch in den Tarifverhandlungen

(13.07.2021) In der dritten Verhandlung für das Kfz-Handwerk Mecklenburg-Vorpommern erzielte die IG Metall ein Ergebnis.

Sicherheit für die Zukunft! Das bringt der Tarifabschluss den Beschäftigten im Kfz-Handwerk Mecklenburg-Vorpommern. Das Tarifergebnis im Detail:

- 500 Euro Corona-Beihilfe im August
- 220 Euro für Auszubildende
- 2,2 Prozent mehr Geld ab 1. Februar 2022
- 60 Euro mehr für Auszubildende ab 1. Februar 2022
- Laufzeit bis zum 31. März 2023
- 37 Stundenwoche ab 1. April 2023




Der Schlüssel zum Erfolg

Vielen Dank an alle Warnstreikenden!
Eure großartige Beteiligung an den Warnstreiks hat uns in den Verhandlungen gestärkt.

Mehr zum Abschluss im Kfz-Handwerk Mecklenburg-Vorpommern:
Tarifabschluss: Mehr Geld für Beschäftigte im Kfz-Handwerk in Mecklenburg-Vorpommern

:: Tarifinfo Nr. 5: Kfz-Handwerk Mecklenburg-Vorpommern: Durchbruch in der Tarifverhandlung (PDF | 1930 KiB)



Druckansicht

IGM Rostock: 0381 37599-0
IGM Schwerin: 0385 20108-0

Sprechstunden

Montag:
9.00-12.00 - 13.00-16.00 Uhr

Dienstag:
9.00-12.00 - 13.00-17.00 Uhr

Mittwoch:
9.00-12.00 Uhr

Donnerstag:
9.00-12.00 - 13.00-17.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr